Zur LSW-Startseite Zur LSW-Startseite Zur Internetseite LRSW.de (Jugend)
 

 
Datenschutz

Impressum

LSW bei Facebook

Zurück zu den aktuellen Seminaren  

Abgehaltene Seminare
(Fachbereich Öffentlichkeit und Weiterbildung)
Abgehaltene Seminare
(Fachbereich Öffentlichkeit und Weiterbildung)
 
 2016 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Seminar 83 / 16
Samstag, 19. Novenber 2016, 9:00 bis 15:30 Uhr in 67061 Ludwigshafen, Bleichstraße 47:

Öffentlichkeitsarbeit des Vereins

Uhrzeit

Thema

Referent

bis 09.00

Eintreffen der Teilnehmer zum Vortrag

09.00 - 10.00

Vortrag "Vereinsverschmelzung"
•  Die schwierigere, aber bessere Lösung!
•  Welche Wege sind zu gehen?

Franz Lasetzky

Begrüßung der Teilnehmer

Detlev Moratz

10.15 - 12.30

 

Öffentlichkeitsarbeit (ÖA) des Vereins
•  Bedeutung der ÖA
•  Image des Vereins
•  "Sensationen" schaffen, Ideen entwickeln
•  Zusammenarbeit mit dem Landesverband
•  Grundsätze der Medienarbeit
•  Was wollen die Medien
•  Inhalte einer Presseinformation
•  "12 Tipps für LSW-Veröffentlichungen"
•  "Innere" ÖA: Aktionen für die Mitglieder

Detlev Moratz / Klaus Riebauer

12.30 - 13.15

Mittagessen

13.15 - 14.00

Das Pressefoto
•  Tipps für gute Fotos
•  Technische Anforderungen
•  Bildbearbeitung
•  Rechtliche Fragen

Detlev Moratz / Klaus Riebauer

14.15 - 15.00

Die Vereins-Homepage
•  Warum ist eine Homepage für einen Verein sehr wichtig. (Beispiel am Verein BMC-Ludwigshafen)
•  Warum haben wir vom BMC WhatsBriefmarken in das Leben gerufen

Markus Steuerwald

15.10 - 15.30

Feedback / Verabschiedung

Detlev Moratz / Klaus Riebauer


Anmeldungen zum Seminar über die Vereinsführung. 

  Datum Seminar Veranstaltungsort
Seminar 81 / 16
12.03.2016
MB-Seminar Hechingen
Seminar 82 / 16 24.09.2016 Juroren-Seminar Kornwestheim
 2015 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Seminar 77 / 15
Samstag, 14. März 2015, 9:30 - ca. 17:00 Uhr in 72379 Hechingen, Restaurant Museum, Zollernstraße 2
(nicht "Zollerstr."):

Schulungsseminar

Vorgesehener Tagungsablauf für Seminar 77 / 15

09:30 Uhr Begrüßung und organisatorische Hinweise
09:40 - 10:30 Uhr Dieter Friedt: "Vermerk auf Briefmarken"
10:30 - 10:45 Uhr Zeit für ergänzende Gespräche
10:45 - 11:45 Uhr Udo Fleiner: "Fälschungen auf Marken und Ganzstücken der Inflazeit des DR"
12:00 - 12:30 Uhr Detlef Pfeiffer: "Böhmen und Mähren"
12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 14:30 Uhr Jürgen Straub: "Fälschungen - Wissenswertes und Aktuelles"
14:30 - 14:45 Uhr Zeit für ergänzende Gespräche
14:45 - 15:30 Uhr Hans-Joachim Wirth: "Stempel der USA"
15:30 - 16:15 Uhr

Klaus Heinrich: "Neues vom MB"
- Beachtenswertes aus den Protokollen der MB-Einsätze

16:30 - 17:00 Uhr

- Rückblick auf das Seminar dieses Jahres
- Zu erwartende Probleme in der weiteren Arbeit des Mobilen Beratungsdienstes

Seminar 78 / 15
Samstag, 18. April 2015, 9.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr in 71686 Remseck, Haus der Bürger, Neckarstraße 56.

Seminar für Aussteller

Seminar 80 / 15
Fortsetzung für die Teilnehmer von Seminar 78 / 15 vom 18. April 2015 in Remseck.

Seminar für Aussteller / Fortsetzung

am Samstag, 21. November 2015, von 9:30 - ca. 17:00 Uhr im "Haus der Bürger" in 71686 Remseck, Neckarstr. 56.


  Datum Seminar Veranstaltungsort
Seminar 79 / 15 19.09.2015 Juroren-Seminar Remseck
 2014 sind folgende Seminare abgehalten worden:
  Datum Seminar Veranstaltungsort
Seminar 75 / 14
22.03.2014
MB-Seminar Nürtingen
Seminar 76 / 14 20.09.2014 Juroren-Seminar Nürtingen
 2013 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Seminare:
 

Seminar 71-13
13. April 2013, Samstag, 9:30 – 16:30 Uhr, 72379 Hechingen:
SEPA für Vereine – Datenschutz für Vereine / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Praxis

Teil 1: Dittmar Wöhlert:
>>> SEPA für Vereine – Änderungen im Zahlungsverkehr der Banken ab 1.02.2014
Mit der sog. S€PA wird ein einheitlicher Zahlungsverkehrsraum in Europa geschaffen, der auch unsere Vereine betrifft. Mit der Schaffung der S€PA werden sich viele Spielregeln ändern und betreffen somit auch den (nationalen) Zahlungsverkehr unserer Vereine. Damit sind zahlreiche Änderungen und Neuerungen verbunden, die spätestens bis zum 1.02.2014 abgeschlossen sein müssen: IBAN, BIC, Gläubiger-ID, Mandat, Pre-Notification, Whitelist, Mandatsverwaltung und Mandatsreferenz sind nur einige der neuen Begriffe. Das Seminar will Orientierung geben: was ist vorzubereiten, welche Fallstricke kann es geben und wie kann der Umstieg gelingen.
>>> Datenschutz für Vereine
Bereits im Jahre 2010 hat der Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine im Bund Deutscher Philatelisten e. V. ein Seminar zum Datenschutz durchgeführt. Der Datenschutz ist in der Öffentlichkeit durch die rasende Verbreitung sozialer Netzwerke noch präsenter geworden. Viele Vereine haben sich seit dem intensiv mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen befasst und sind auf neue Probleme gestoßen. Währenddessen hat der LV Südwest das Thema Datenschutz auch auf BDPh-Ebene platziert. In dem Seminar soll ein praxisgerechter Überblick gegeben werden, welche datenschutzrechtlichen Maßnahmen der Verein ergreifen kann bzw. sollte.

Teil 2: Wolfgang Peschel, BDPh-Öffentlichkeitsreferent/Pressesprecher:
Nur wer wahrgenommen wird, kann neue Mitglieder gewinnen! Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Praxis
Die Gewinnung neuer Mitglieder für den Verein ist keine leichte Aufgabe. Damit Interessenten aber überhaupt auf die Idee kommen, in den Briefmarkensammlerverein vor Ort einzutreten, muss er wissen, dass es einen Verein gibt. Ein wichtiges Instrument hierfür ist die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Dass Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kein Buch mit sieben Siegeln ist, will dieses Seminar zeigen.
Im Seminar werden die Mechanismen der Öffentlichkeitsarbeit kurz dargestellt. Wie diese Mechanismen in der eigenen Kommunikationsarbeit genutzt werden können, wird gezeigt. Wir gehen der Frage nach, „Was interessiert eigentlich die Medien?“ und wie können wir dieses Interesse für unsere Arbeit nutzen. Dabei kommt der Zusammenarbeit mit Journalisten eine besondere Rolle zu und insbesondere, was bei Presseinformationen und Pressemeldungen zu beachten ist, damit sie Beachtung finden. Zudem werden Anregungen geliefert, wie man mit Veranstaltungen und Aktionen Neugier bei den Medien und in der Öffentlichkeit erzeugen kann und welche Rolle hier Publikationen und Internet einnehmen können.
Das Seminar will nicht nur Theorie vermitteln, sondern bietet auch praktische Übungen. Hier steht vor allem das Schreiben von Texten insbesondere für Pressemitteilungen im Mittelpunkt.
 

 

Seminar 72-13
22.06.2013, Seminar für Aussteller, Merzhausen (bei Freiburg)

Seit 2007 – dem letzten Seminar dieser Art - haben sicherlich wieder Damen und Herren festgestellt, dass sie Teile ihrer Sammlung(en) gerne der Öffentlichkeit vorstellen möchten und dass sie ihr Wissen mit Hilfe des zusammen getragenen Materials dokumentieren möchten. Diesen Damen und Herren soll geholfen werden, was mit Sicherheit bestens Herr Walter Marchart vermag.
Einst sollten sich nur Neu-Anfänger zu den Aussteller-Seminaren melden; diesmal gilt die Einladung für alle, die Interesse haben, ihre Sammlung(en) in Briefmarkenschauen oder der Offenen Klasse oder im Wettbewerb zu zeigen. Allen soll mit praktischen Tipps und Tricks Anregung / Hilfestellung für die Selbstgestaltung gegeben werden.
Es wird sowohl in die Gestaltung einer Ausstellungssammlung eingeführt und mit praktischen Tipps und Tricks Anregung / Hilfestellung für die Selbstgestaltung gegeben werden – als auch den "alten Hasen" Unterstützung zu teil werden, wenn man von der Thematischen Philatelie auf Postgeschichte usw. umsteigen will oder um sich fortzubilden.

Dieser Seminar-Ablauf ist vorgesehen:
09:30 Uhr Begrüßung und organisatorische Hinweise
danach: Arbeit im Plenum / in Gruppen mit den Schwerpunkten
1. Allgemeines über die Gestaltung eines Exponats (u.a. Materialauswahl, …)
2. Briefmarkenschau
3. Offene Klasse
4. Wettbewerbsausstellung
5. Praktische Tipps und Tricks für die Selbstgestaltung
(Deshalb sollten die Teilnehmer des Seminars nach Möglichkeit einige bereits gefertigte Ausstellungsblätter oder einen Teil ihrer Sammlung mitbringen, damit auch eine praktische Beratung erfolgen kann).
16.45 Uhr Rückblick auf den Seminartag
und Ausblick auf einen möglichen WORKSHOP im Herbst 2013
... dann könnten die erworbenen theoretischen Kenntnisse an inzwischen gestalteten Blättern bezüglich Aufbau, Gestaltung und Inhalt in der Praxis überprüft und korrigiert werden.
 

Seminar 74-13
09.11.2013 für Aussteller in Merzhausen (bei Freiburg)
 
Am 9. November 2013 folgt die Fortsetzung des Seminars vom 22.06.2013. In der Zwischenzeit werden sicherlich viele Teilnehmer so mancher Empfehlung und vorgeschlagenen Verbesserung nachgegangen sein. - Erneut wird Herr Walter Marchart den Teilnehmern Hinweise auf Verbesserungen / Empfehlungen für aussagekräftigere Präsentation der Exponate oder einzelner Blätter geben. Denn sicherlich ist jeder Aussteller bei der Arbeit an seinem Exponat bemüht, sein Wissen zu vergrößern und bei Wettbewerbsausstellungen des nächsten Jahres (und danach) oder in den Briefmarkenschauen bei Großtauschtagen Anerkennung / Bewunderung hervorzurufen. - Der erfahrene Juror und Aussteller hilft!

Alle Teilnehmer vom Juni werden über ihre Vereinsvorsitzenden Anfang September eingeladen. Weitere Interessierte können sich direkt an den Organisator Dietrich Lichtenstein wenden und Näheres über die Ausschreibung erfahren.
(Anschrift, Email etc.: siehe oben).

Weitere Seminare:

Datum Seminar Veranstaltungsort
23.03.2013
MB-Seminar
Nürtingen-Neckarhausen
 2012 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Seminare am Samstag, 23. Juni 2012, in Speyer im Rahmen der SPIREX 2012:
Seminar 67-12
Nur wer wahrgenommen wird, kann neue Mitglieder gewinnen!
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Praxis.
Seminar 68-12
Sammelobjekt Ansichtskarten

Weitere Seminare:

Datum Seminar Veranstaltungsort
22.09.2012
Juroren-Seminar
 
13.10.2012
MB-Seminar  
 2011 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Seminare am Samstag, 17. September 2011, in Schwäbisch-Gmünd im Rahmen der SÜDWEST 2011:
Seminar 61-11
Sicherer Briefmarkenkauf im Internet
Seminar 62-11
Der Sammler und das Prüfwesen
Seminar 63-11 Jugendaktivitäten / Aktivitäten für Jugendliche bei Veranstaltungen der Erwachsenen
Seminar 64-11 Aufbau und Gestaltung eines Jugendexponates

Weitere Seminare:

Datum Seminar Veranstaltungsort
24.09.2011
Juroren-Seminar
Schwieberdingen
08.10.2011
MB-Seminar Großbettlingen
 
 2009 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Datum Seminar Veranstaltungsort
25.04.2009
Der LV im Dienste der Vereine Schwäbisch Gmünd / Zimmern
25.04.2009
Pressearbeit / Vielfalt der Öffentlichkeitsarbeit Schwäbisch Gmünd / Zimmern
26.09.2009 Seminar für Juroren Schwieberdingen
10.10.2009 Schulungsseminar MB Großbettlingen
 2008 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Datum Seminar Veranstaltungsort
23.02.2008
Philatelie und Schule / Philatelie und Jugend
Bruchsal
27.09.2008
Schulungsseminar MB Großbettlingen
11.10.2008 Juroren-Fortbildung Schwieberdingen
 2007 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Datum Seminar Veranstaltungsort
24.02.2007
Anfänger stellen aus Frankenthal
15.09.2007
Jurorenseminar Schwieberdingen
13.10.2007 Schulungsseminar MB Großbettlingen
10.11.2007 Workshop "Anfänger stellen aus" Frankenthal
 2006 sind folgende Seminare abgehalten worden:
Datum Seminar Veranstaltungsort  
16.09.2006
Jurorenseminar Schwieberdingen
14.10.2006
MB Schulung Dettingen/Teck
21.10.2006
Der LV und die Vereinsführung Donaueschingen
21.10.2006 Öffentlichkeitsarbeit in den Vereinen
Donaueschingen
 
Zurück zu den aktuellen Seminaren  

HomeVorstandFachbereicheRegionenLSW-Vereine Mitglied werdenFür VereineLinks