Zur LSW-Startseite Zur LSW-Startseite Zur Internetseite LRSW.de (Jugend)
 

 
Datenschutz

Impressum

LSW bei Facebook

Meldung vom 16.04.2018:

Landesverband Südwestdeutscher Briefmarkensammlervereine
im Bund Deutscher Philatelisten e. V. (LSW)
:

Zurück zur Startseite

Zwei erfolgreiche Seminare in Hechingen

Das Doppel-Seminar des Landesverbandes für Aussteller und Öffentlichkeitsarbeiter im Südwesten stieß am 14. April 2018 auf zahlreiche interessierte und engagierte Sammler.

Das Tagungslokal, der Brielhof in Hechingen, der dem Hechinger Verein auch als Lokal für seine Tauschabende dient, wurde für die Seminare bestens vom 2. Vorsitzenden, Josef Sehr, und seinen zahlreichen Helfern vorbereitet.

Für die Seminare nahmen die Teilnehmer Anfahrtswege von bis zu 200 km auf sich. Zwischen 9.30 und 16.00 Uhr fachsimpelten die Teilnehmer intensiv, nur unterbrochen durch eine Mittagspause.

Teilnehmer der Seminare des Landesverbandes Südwest am 14. April 2018 in Hechingen. Foto: Detlev Moratz.

Seminar 1 für Aussteller: "Sammeln - gestalten – ausstellen":
Was alles bei Ausstellungssammlungen zu beachten ist vermittelten die beiden 'alten Hasen' im Ausstellungswesen Bernward Schubert und Walter Marchart. Dabei wurde nach dem theoretischen Teil besonders auf Praxis Wert gelegt.

Seminar 2 für Vereinsfunktioner: "Öffentlichkeitsarbeit des Vereins" mit Vortrag "Vereinsverschmelzung":
Wie schon im November 2016 beim ersten Seminar dieser Art in Ludwigshafen, wurde auch hier der Vortrag von Franz Lasetzky "Vereinsverschmelzung" bestens angenommen. Der Regionalvertreter Nord-Baden und Vorsitzende der unlängst verschmolzenen „Vereinigung Karlsruher Briefmarkensammler von 1892 e.V.“ konnte aus der Praxis über das nicht ganz einfache Verfahren berichten.
Im anschließenden Hauptteil des Seminars referierte Detlev Moratz über die Möglichkeiten und Unwägbarkeiten in der Öffentlichkeitsarbeit. Ein Schwerpunkt lag auf der Pressearbeit bei Veranstaltungen der Vereine und welche Möglichkeiten vorhanden sind, als Briefmarkenverein wahrgenommen zu werden. Moratz zeigte z. B. auch auf, dass die Jugendarbeit nicht nur der Jugendförderung selbst dienen kann, sondern auch der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

 
Der Landesverband Südwest dankt den Briefmarkenfreunden Hechingen e.V. für die Vorbereitung und perfekte Durchführung vor Ort und die herzliche Aufnahme!

Detlev Moratz, Fachbereich Öffentlichkeit und Weiterbildung

Zurück zur Startseite